Biodiaspwmeni Papier Batterie

Από Admin στις August 22, 2018

Forscher der University of Binghamton im Bundesstaat New York entwickelten eine papierbasierte Batterie mit dramatisch verbesserter Wirksamkeit, um die WEEE zu reduzieren. Andere papierbasierte Batterien wurden in der Vergangenheit als umweltfreundliche Alternative vorgeschlagen, aber die Entwürfe und die Leichtigkeit der Produktion waren nie optimal, und es gab auch Fragen, ob biologisch abbaubar in Realität. der neue Batterie Plan übertrifft diese Probleme jedoch mit einem Hybrid aus Papier und modifizierten Polymeren. Die Polymere polyamiko-Säure und polypyromellitiki-P-phenylenediamin waren der Schlüssel, um echte bioabbaueigenschaften den Batterien zuzuordnen. Die Forscher untersuchten den Abbau der Batterie im Wasser und dies erwies sich ohne besondere Installationen und Bedingungen oder die Einführung anderer Mikroorganismen als erfolgreich. Zudem habe der Akku ein deutlich höheres Power-to-Cost-Verhältnis als alle anderen papierbasierten mikrobiellen Batterien, unterstützt das Wissenschaftsteam. "Es gibt einen dramatischen Anstieg des Elektronikmülls, und diese Batterie könnte ein ausgezeichneter Weg sein, um zu schwinden," sagte Assistenz Professor seochioyn, ein Mitglied des Forschungsteams, und verwies auf die viel höheren Leistungsverhältnis zu den Kosten früherer Batterien. Polymer-Papier-Strukturen sind leicht, kostengünstig und flexibel, was eine einfache Leistungssteigerung und Modifikationen je nach Konfiguration ermöglicht. Die meisten elektronischen Abfälle landen jetzt auf Deponien, und vor allem Batterien können giftige Chemikalien emittieren. Einem UN-Bericht zufolge werden im vergangenen Jahr nur 20 Prozent des Elektronikmülls weltweit recycelt. Quelle: B2green

ESPA